10 Jan 2022  |  H. Glenn Penny & Philipp Schorch

Zurückgeben ist nicht die einzige Lösung: Wie Objekte in ethnologischen Museen erweckt werden

Die Debatte über die Ausstellung von kolonialer Raubkunst stellt den Sinn ethnologischer Museen in Frage. Dabei gerät eine Sache außer Acht: Solche Begegnungen können vielfältige Formen des Wissens hervorbringen.

Mehr zum Artikel unter Süddeutsche Zeitung, Deutschlandfunk Kultur und WDR Mediathek.